Mittwoch, 13. Mai 2020

Vermietungsgeschäft brummt: Vonovia zeigt sich immun gegen Corona


Vonovia zeigt sich immun gegen Corona

[... Während in anderen Branchen die Jahresprognosen reihenweise einkassiert werden, brummt beim Wohnungskonzern Vonovia das Geschäft. Mietausfälle gibt es trotz der Corona-Krise kaum.

Die Corona-Krise hat beim größten deutschen Wohnungsvermieter Vonovia  bisher kaum Spuren hinterlassen. "Wir haben extrem stabile Geschäfte", sagte Vorstandschef Rolf Buch am Dienstag bei der Vorstellung der Zahlen für das erste Quartal. Bislang hätten etwas mehr als 3500 Mieter wegen finanzieller Probleme um Mietstundungen gebeten.

Das sei zwar absolut eine recht hohe Zahl, verglichen mit den etwa 350.000 Vonovia-Wohnungen in Deutschland aber "ehrlich gesagt nichts" ...] Quelle: www.manager-magazin.de


Investcon Finanzconsulting GmbH Expertentipp: #Immobilienpreise #kredite #ImmobilienAkien #Krise2020 #mietpreise


Dieser Artikel spiegelt die spannende Entwicklung der Börsen wieder! Technologieunternehmen sind schon seit längerem massiv überbewertet und infolge des derzeit kursierenden Sarsvirus, gehörten sie aufgrund von Homeoffice und Kurzarbeit trotzdem zu den großen Krisengewinnern! 


Bild von Free-Photos auf Pixabay


Nach dem großen Immobilien Crash von 2007 viele Unternehmen, auch große heimische  Firmen wie bspw. Meinl European Land ltd, Immofinanz AG und Conwert Immobilien Invest SE, stark geschädigt wurden bzw. bei einigen sogar zu deren Ende führte, gehören nun genau solche Unternehmen, die heute mit ähnlichen Geschäftsmodellen arbeiten- nämlich Immobilieninvestment, jetzt zu den großen Krisengewinnern!


Vonovia zählt schon seit längerem zu den großen Börsenstars. Ob die Arbeitslosigkeit zu großen Mietausfällen führt und ähnlich wie in der Krise 2008 endet oder durch langanhaltend niedrige Zinsen sogar eine neue "Biedermeierzeit" kommt oder wie von 2012 bis 2019 Immobilien zu den weiter großen Krisengewinnern gehören, zeigen Ihnen unsere geprüften Beraterinnen und Berater gerne in einem persönlichen Gespräch oder auch bei einer Online-Beratung über #Facebook #zoom oder #Skype.





Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Konsultieren Sie vor Anlageentscheidungen Ihren INVEST-CON Berater.




Disclaimer: Die angeführten Informationen dienen lediglich der unverbindlichen Information, stellen kein Angebot zum Kauf oder Verkauf der genannten Finanzinstrumente dar und dürfen auch nicht so ausgelegt werden. Die Informationen dienen nicht als Entscheidungshilfe für rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen. Jeder, der diese Daten zu diesen Zwecken nutzt, übernimmt hierfür die volle Verantwortung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Investitionen in die beschriebenen Finanzinstrumente mit Risiken verbunden und nicht für jeden Anleger geeignet sind. Soweit Informationen zu einer bestimmten steuerlichen Behandlung gegeben werden, weisen wir darauf hin, dass die steuerliche Behandlung von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers abhängt und künftig Änderungen unterworfen sein kann. Die INVEST-CON Finanzconsulting GmbH gibt ausschließlich ihre Meinung wieder und übernimmt keine Garantie für die Korrektheit, Zuverlässigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der genannten Informationen. Es besteht keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwaiger unzutreffender, unvollständiger oder überholter Angaben.Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter http://www.invest-con.at.

Keine Kommentare:

Kommentar posten