Mittwoch, 18. Juli 2018

Wer fürchtet Berufsunfähigkeit?



[... Der Staat springe im Notfall nämlich nur bedingt ein. Eine vorzeitige Alterspension wegen Berufsunfähigkeit erhält man nur, wenn man gar nicht mehr arbeiten kann, unabhängig vom zuletzt ausgeübten Beruf.

Auch bekommt man meist nicht viel. „Wer im jungen oder mittleren Alter berufsunfähig wird, hat selten schon so viel in die staatliche Pensionsversicherung eingezahlt, dass er über die Mindestsicherung hinauskommt"...] (Quelle: www.diepresse.com)



Die Mindestsicherung und andere wichtige Themen sind derzeit aus unterschiedlichen Gründen in aller Munde! Das Thema Berufsunfähigkeit hingegen ist ein Thema das von so gut wie allen Österreichern gänzlich stiefmütterlich behandelt wird doch wenn der Fall eintritt, es das Leben für immer verändert....

(Quelle: www.pixabay.com)
Von hohen Kosten für einen Umbau der Wohnung oder des Hauses, womöglich plötzlich unleistbaren Kreditkosten, bis zu einer evtl. starken körperlichen Beeinträchtigung, vermögen wir noch gar nicht zu sprechen!

Oft ist man zu einer beruflichen Veränderungen gezwungen, da der alte Job nicht mehr ausgeübt werden kann oder man muss sogar mit der Frühpensionierung rechnen. 

Es führt meist zu Problemen, die das restliche Leben maßgeblich verändern!

Auch kommen immer mehr psychische Erkrankungen wie z. B. Burnout und Demenz oder heilungsintensivere Krankheiten wie Krebs, hinzu. (Siehe auch hier: Der häufigste Tod der Österreicher: Krankes Herz und Krebs) doch hingegen die oft minimalen Prämien zur Vorsorge dafür, wollen so gut wie alle vermeiden!

Unbestritten, dass auch die Zahlen der Zuckerkranken bzw. Diabetiker in vergangenen Jahren fast explodierten! - 200,00 € für die KFZ-Absicherung gerne, doch bspw. 70,00 € für den Fall der Fälle, dem möchte man auf jeden Fall ausweichen.

Nutzen Sie noch heute die Möglichkeit und lassen von unseren geprüften und bestausgebildetsten Beratern, unverbindlich und kostenlos ein Angebot zeigen!







Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Konsultieren Sie vor Anlageentscheidungen Ihren INVESTcon Berater.

Disclaimer: Die angeführten Informationen dienen lediglich der unverbindlichen Information, stellen kein Angebot zum Kauf oder Verkauf der genannten Finanzinstrumente dar und dürfen auch nicht so ausgelegt werden. Die Informationen dienen nicht als Entscheidungshilfe für rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen. Jeder, der diese Daten zu diesen Zwecken nutzt, übernimmt hierfür die volle Verantwortung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Investitionen in die beschriebenen Finanzinstrumente mit Risiken verbunden und nicht für jeden Anleger geeignet sind. Soweit Informationen zu einer bestimmten steuerlichen Behandlung gegeben werden, weisen wir darauf hin, dass die steuerliche Behandlung von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers abhängt und künftig Änderungen unterworfen sein kann. Die INVEST-CON Finanzconsulting GmbH gibt ausschließlich ihre Meinung wieder und übernimmt keine Garantie für die Korrektheit, Zuverlässigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der genannten Informationen. Es besteht keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwaiger unzutreffender, unvollständiger oder überholter Angaben.Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter http://www.invest-con.at.

Dienstag, 17. Juli 2018

Herzlichen Glückwunsch!



Wir gratulieren den Gewinnern der Helene Fischer-Konzertkarten, Frau Bettina Sommer und Herrn Kriener Hannes und hoffen sie hatten viel Freude bei der Veranstaltung!

















Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Konsultieren Sie vor Anlageentscheidungen Ihren INVESTcon Berater.

Disclaimer: Die angeführten Informationen dienen lediglich der unverbindlichen Information, stellen kein Angebot zum Kauf oder Verkauf der genannten Finanzinstrumente dar und dürfen auch nicht so ausgelegt werden. Die Informationen dienen nicht als Entscheidungshilfe für rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen. Jeder, der diese Daten zu diesen Zwecken nutzt, übernimmt hierfür die volle Verantwortung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Investitionen in die beschriebenen Finanzinstrumente mit Risiken verbunden und nicht für jeden Anleger geeignet sind. Soweit Informationen zu einer bestimmten steuerlichen Behandlung gegeben werden, weisen wir darauf hin, dass die steuerliche Behandlung von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers abhängt und künftig Änderungen unterworfen sein kann. Die INVEST-CON Finanzconsulting GmbH gibt ausschließlich ihre Meinung wieder und übernimmt keine Garantie für die Korrektheit, Zuverlässigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der genannten Informationen. Es besteht keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwaiger unzutreffender, unvollständiger oder überholter Angaben.Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter http://www.invest-con.at.

Freitag, 13. Juli 2018

Wasserski Europa-CUP 2018 | Sponsoring






Vom 27.-29. Juli 2018, findet in Asten Ausee der Wasserski Europa-Cup statt.

Begleiten Sie uns zu diesem außergewöhnlichen Sportevent! 

Wir garantieren Spaß und Spannung für die gesamte Familie!

Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder dabei sein zu können und wünschen schon jetzt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des WWSC-Asten Ausee viel Erfolg!

Für die ersten 10 unserer Kunden und Kundinnen, haben wir natürlich wieder VIP-Tickets beiseite gelegt! Speis und Trank sind hier inkludiert - konsultieren Sie gleich Ihren INVESTcon Berater, vielleicht gehören Sie zu den glücklichen Gewinnern!









Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Konsultieren Sie vor Anlageentscheidungen Ihren INVESTcon Berater.

Disclaimer: Die angeführten Informationen dienen lediglich der unverbindlichen Information, stellen kein Angebot zum Kauf oder Verkauf der genannten Finanzinstrumente dar und dürfen auch nicht so ausgelegt werden. Die Informationen dienen nicht als Entscheidungshilfe für rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen. Jeder, der diese Daten zu diesen Zwecken nutzt, übernimmt hierfür die volle Verantwortung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Investitionen in die beschriebenen Finanzinstrumente mit Risiken verbunden und nicht für jeden Anleger geeignet sind. Soweit Informationen zu einer bestimmten steuerlichen Behandlung gegeben werden, weisen wir darauf hin, dass die steuerliche Behandlung von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers abhängt und künftig Änderungen unterworfen sein kann. Die INVEST-CON Finanzconsulting GmbH gibt ausschließlich ihre Meinung wieder und übernimmt keine Garantie für die Korrektheit, Zuverlässigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der genannten Informationen. Es besteht keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwaiger unzutreffender, unvollständiger oder überholter Angaben.Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter http://www.invest-con.at.  


Dienstag, 10. Juli 2018

Kamikaze Karate Sommercamp | Sponsoring




SAVE THE DATE!


Am 26. – 29. Juli 2018 findet in 4501 Neuhofen, das 10. internationale Kamikaze Karate Sommercamp, statt.

Es erwarten Sie Top Trainer und Trainerinnen, welche Ihnen einzigartige Kampftricks vorführen.

Begleiten Sie uns, zu unserem Highlight, der                          - INVESTCON SHOWNIGHT!! -

Wir freuen uns sehr, dieses außergewöhnliche Sportevent unterstützen und live dabei sein zu dürfen.

Lassen Sie uns gemeinsam, 40 Jahre ASKÖ Neuhofen und 10 Jahre Kamikaze Karate Sommercamp Neuhofen, feiern!








Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Konsultieren Sie vor Anlageentscheidungen Ihren INVESTcon Berater.

Disclaimer: Die angeführten Informationen dienen lediglich der unverbindlichen Information, stellen kein Angebot zum Kauf oder Verkauf der genannten Finanzinstrumente dar und dürfen auch nicht so ausgelegt werden. Die Informationen dienen nicht als Entscheidungshilfe für rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen. Jeder, der diese Daten zu diesen Zwecken nutzt, übernimmt hierfür die volle Verantwortung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Investitionen in die beschriebenen Finanzinstrumente mit Risiken verbunden und nicht für jeden Anleger geeignet sind. Soweit Informationen zu einer bestimmten steuerlichen Behandlung gegeben werden, weisen wir darauf hin, dass die steuerliche Behandlung von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers abhängt und künftig Änderungen unterworfen sein kann. Die INVEST-CON Finanzconsulting GmbH gibt ausschließlich ihre Meinung wieder und übernimmt keine Garantie für die Korrektheit, Zuverlässigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der genannten Informationen. Es besteht keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwaiger unzutreffender, unvollständiger oder überholter Angaben.Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter http://www.invest-con.at.  

Donnerstag, 5. Juli 2018

Castings, Abzocke und Glückstreffer: Auf Wohnungssuche in Wien - Wohnen in und um Wien


[…Der Weg zu einer neuen Wohnung ist nicht einfach. Oft müssen nach den ersten Besichtigungen die Erwartungen zurückgeschraubt werden. Davon berichten hier STANDARD-Mitarbeiter und ihre Familienmitglieder. Oft hilft am Ende der Zufall.

www.pixabay.com
Nach der ersten Recherche auf diversen Immobilienplattformen stellte sich schnell Ernüchterung ein. Wohnungen, die den Vorgaben entsprachen, waren Mangelware. Die gefundenen Mietobjekte in passender Preisklasse waren zumeist entweder komplett abgewohnt, viel zu klein, oder es fehlten Küche oder Bad. In der ersten Verzweiflung wurden der Freundeskreis und Arbeitskollegen um Rat gebeten. Auf die Frage "Kennt ihr jemanden, der gerade einen neuen Mieter sucht?" bekam ich aber stets zwei Antworten: "Nein" und "Ich suche gerade selber"...] (Quelle: www.derstandard.at/)


Viele Österreicher glauben das Mieten in Österreich inzwischen unglaublich teuer ist und trotzdem lebt fast ein Drittel (30,2 %) der österreichischen Haushalte in Mietobjekten. Damit liegt Österreich auf Platz drei in Europa. Nur in Deutschland (54,3 %) und Dänemark (34,4 %) wird noch öfter gemietet.

Wenn man hingegen die Kaufpreise in den Hotspots wie Salzburg, Kitzbühel und Wien betrachtet, erkennt man dass die Mieten im internationalen Vergleich eigentlich immer noch moderat sind!



Den wesentlichen Unterschied machen die Kreditzinsen aus!
Wenn Sie langfristig vergleichen ob es besser wäre 30 Jahre lang Miete zu bezahlen und am Ende nichts haben oder ob sich ein Eigenheim, bei den momentan niedrigen Zinsen auszahlt, kommt man, unter diversen Voraussetzungen wie z. B. eine gute Bonität aufweisen zu können zu dem Ergebnis, das ein Kredit sich meist mehr rentiert. Am Ende besitzen Sie eine Eigentumswohnung oder ein Haus, ganz schuldenfrei und können dann sozusagen gratis wohnen!

Daher fragen Sie so schnell wie möglich, unverbindlich und kostenlos, bei einem Ersttermin unsere Spezialisten was für Sie derzeit die bessere Variante ist. Denn je länger sie warten umso schlechter stehen die Chancen für Sie! Zuerst kommt ein schönes Auto oder eine gute Ausbildung, dann die Hochzeit, vielleicht Kinder und die Zeit arbeitet immer gegen Sie, insbesondere wenn Sie sich nur das  Bevölkerungswachstum der letzten 60 Jahren ansehen. In diesem Zeitraum hatten wir einen Anstieg von ca. 3 auf fast 9 Milliarden Menschen! Somit ist nicht zu erwarten, dass Immobilien oder Mieten stark an Nachfrage verlieren werden!



Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Konsultieren Sie vor Anlageentscheidungen Ihren INVESTcon Berater.

Disclaimer: Die angeführten Informationen dienen lediglich der unverbindlichen Information, stellen kein Angebot zum Kauf oder Verkauf der genannten Finanzinstrumente dar und dürfen auch nicht so ausgelegt werden. Die Informationen dienen nicht als Entscheidungshilfe für rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen. Jeder, der diese Daten zu diesen Zwecken nutzt, übernimmt hierfür die volle Verantwortung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Investitionen in die beschriebenen Finanzinstrumente mit Risiken verbunden und nicht für jeden Anleger geeignet sind. Soweit Informationen zu einer bestimmten steuerlichen Behandlung gegeben werden, weisen wir darauf hin, dass die steuerliche Behandlung von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers abhängt und künftig Änderungen unterworfen sein kann. Die INVEST-CON Finanzconsulting GmbH gibt ausschließlich ihre Meinung wieder und übernimmt keine Garantie für die Korrektheit, Zuverlässigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der genannten Informationen. Es besteht keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwaiger unzutreffender, unvollständiger oder überholter Angaben.Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter http://www.invest-con.at. 

Freitag, 29. Juni 2018

Danke für 15 Jahre INVEST-CON!



2018 entwickelt sich zu einem außergewöhnlichen Jahr für INVESTcon, ihre MitarbeiterInnen und KlientInnen. Dank ihnen konnten wir gemeinsam am 20. April mit gut 350 GeschäftspartnerInnen und Freunden des Hauses 15 Jahre Investcon feiern. 


Neben den Ehrungen der erfolgreichsten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wurde auch der Charity Award ins Leben gerufen. Wir durften unter der zauberhaften Moderation von Miss World Earth Air und bekannten Krone Kolumnistin Katia Wagner, mit National-Rekordspieler Herrn Andreas Herzog und der 2-fachen Olympiasiegerin Frau Michaela Dorfmeister die Feierlichkeiten genießen. 
Dank der Treue unserer Kunden und Kundinnen und unseren herausragenden Geschäftspartnern war es uns möglich, den CliniClowns OÖ einen Scheck in der Höhe von 1.500,00 Euro zu überreichen. 

Auch die außergewöhnlich gute Zusammenarbeit mit unseren vielen kompetenten Produktpartnern war in den letzten Jahren ein Bestandteil unseres Erfolgs. Insbesondere der Capital Bank und Zürich Versicherung, die auch persönlich bei der Feier anwesend waren, möchten wir hierfür danken.

Um auch in den nächsten Jahren unsere KlientInnen und Top-Partner noch besser betreuen zu können, haben wir eine neue Homepage und eine App, jetzt auch für Apple Geräte, eingerichtet. Jetzt werden Sie noch besser Informiert und es steht Ihnen auch das neue Risiko-Portfolio-Tool „IRIS" in der App zur Verfügung! Laden Sie sich die App jetzt kostenlos auf Ihr Smartphone: Google Play Store oder Apple Store iTunes.




Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Konsultieren Sie vor Anlageentscheidungen Ihren INVESTcon Berater.

Disclaimer: Die angeführten Informationen dienen lediglich der unverbindlichen Information, stellen kein Angebot zum Kauf oder Verkauf der genannten Finanzinstrumente dar und dürfen auch nicht so ausgelegt werden. Die Informationen dienen nicht als Entscheidungshilfe für rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen. Jeder, der diese Daten zu diesen Zwecken nutzt, übernimmt hierfür die volle Verantwortung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Investitionen in die beschriebenen Finanzinstrumente mit Risiken verbunden und nicht für jeden Anleger geeignet sind. Soweit Informationen zu einer bestimmten steuerlichen Behandlung gegeben werden, weisen wir darauf hin, dass die steuerliche Behandlung von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers abhängt und künftig Änderungen unterworfen sein kann. Die INVEST-CON Finanzconsulting GmbH gibt ausschließlich ihre Meinung wieder und übernimmt keine Garantie für die Korrektheit, Zuverlässigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der genannten Informationen. Es besteht keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwaiger unzutreffender, unvollständiger oder überholter Angaben.Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter http://www.invest-con.at. 

Dienstag, 26. Juni 2018

Die Gewinner unseres Helene Fischer Gewinnspiels!



Wir gratulieren den Gewinnern aus dem Helene Fischer Gewinnspiel!



  - Frau Sommer Bettina 
- Herr Kriener Hannes





Wir freuen uns mit den Gewinnern und wünschen ihnen viel Freude an dem Gewinn.

Wenn auch Sie zukünftig zu den Gewinnern gehören wollen, melden Sie sich einfach völlig unverbindlich und kostenlos zu unserem Newsletter auf unserer Homepage an: www.invest-con.at

Ihr
Invest-con Team


Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Konsultieren Sie vor Anlageentscheidungen Ihren INVESTcon Berater.

Disclaimer: Die angeführten Informationen dienen lediglich der unverbindlichen Information, stellen kein Angebot zum Kauf oder Verkauf der genannten Finanzinstrumente dar und dürfen auch nicht so ausgelegt werden. Die Informationen dienen nicht als Entscheidungshilfe für rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen. Jeder, der diese Daten zu diesen Zwecken nutzt, übernimmt hierfür die volle Verantwortung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Investitionen in die beschriebenen Finanzinstrumente mit Risiken verbunden und nicht für jeden Anleger geeignet sind. Soweit Informationen zu einer bestimmten steuerlichen Behandlung gegeben werden, weisen wir darauf hin, dass die steuerliche Behandlung von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers abhängt und künftig Änderungen unterworfen sein kann. Die INVEST-CON Finanzconsulting GmbH gibt ausschließlich ihre Meinung wieder und übernimmt keine Garantie für die Korrektheit, Zuverlässigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der genannten Informationen. Es besteht keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwaiger unzutreffender, unvollständiger oder überholter Angaben.Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter http://www.invest-con.at. 

Donnerstag, 21. Juni 2018

Investcon verlost Helene Fischer Konzertkarten! Die letzten Tage dafür beginnen!


Quelle: www.pixabay.com

Wir verlosen unter allen Kunden, die einen persönlichen Termin mit unseren Beraterinnen und Beratern wahrnehmen, 2x2 Helene Fischer Konzertkarten für den 11.07.2018 im Ernst Happel Stadion.
Das bedeutet für Sie, egal ob Sie einen Servicetermin oder Beratungstermin mit einem unserer Spezialisten haben, ob Sie als Neukunde oder Bestandskunde unsere Dienstleistung in Anspruch nehmen, bei jedem persönlichen Gespräch hat Ihr Ansprechpartner für Sie ein Los, mit dem Sie ab dem 14. Mai 2018 an der Verlosung teilnehmen können.

Jedes Los, welches bis zum 25.06.2018 bei uns einlangt, kann gewinnen. Die Gewinner werden am 26.06.2018 auf unser Homepage genannt und persönlich benachrichtigt.

Wir wünschen allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen schon jetzt viel Glück!


Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Konsultieren Sie vor Anlageentscheidungen Ihren INVESTcon Berater.

Disclaimer: Die angeführten Informationen dienen lediglich der unverbindlichen Information, stellen kein Angebot zum Kauf oder Verkauf der genannten Finanzinstrumente dar und dürfen auch nicht so ausgelegt werden. Die Informationen dienen nicht als Entscheidungshilfe für rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen. Jeder, der diese Daten zu diesen Zwecken nutzt, übernimmt hierfür die volle Verantwortung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Investitionen in die beschriebenen Finanzinstrumente mit Risiken verbunden und nicht für jeden Anleger geeignet sind. Soweit Informationen zu einer bestimmten steuerlichen Behandlung gegeben werden, weisen wir darauf hin, dass die steuerliche Behandlung von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers abhängt und künftig Änderungen unterworfen sein kann. Die INVEST-CON Finanzconsulting GmbH gibt ausschließlich ihre Meinung wieder und übernimmt keine Garantie für die Korrektheit, Zuverlässigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der genannten Informationen. Es besteht keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwaiger unzutreffender, unvollständiger oder überholter Angaben.Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter http://www.invest-con.at.

Dienstag, 19. Juni 2018

Wir sagen Danke!


Mag. Pammer wechselt in den Vorstand der an der Wiener Börse notierten Athos Immobilien AG!

Nach über 10 Jahren seines außergewöhnlichen Einsatzes verlässt  Herr Mag. Manfred Pammer leider die Geschäftsführung. Sein unglaubliches Know-How bei dem Thema „Investments" hat wesentliche Prägungen in der Firma hinterlassen. Wir sagen dafür Danke und wünschen Herrn Mag. Pammer viel Erfolg bei seiner neuen, spannenden Tätigkeit! 

Wir garantieren unseren KlientInnen weiterhin Top Know-How, denn Herr Mag. Jörg Spielbüchler wird nach 10 Jahren im Aufsichtsrat der Substanz Beteiligung AG Herrn Mag. Pammer in den Vorstand nachfolgen. Er war bei den zwei letzten Immobilientransaktionen in der Höhe von 1,2 Mio. Euro maßgeblich beteiligt und somit können wir gemeinsam mit unseren MitarbeiterInnen und Klientinnen der Zukunft positiv entgegenblicken!





Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Konsultieren Sie vor Anlageentscheidungen Ihren INVESTcon Berater.

Disclaimer: Die angeführten Informationen dienen lediglich der unverbindlichen Information, stellen kein Angebot zum Kauf oder Verkauf der genannten Finanzinstrumente dar und dürfen auch nicht so ausgelegt werden. Die Informationen dienen nicht als Entscheidungshilfe für rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen. Jeder, der diese Daten zu diesen Zwecken nutzt, übernimmt hierfür die volle Verantwortung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Investitionen in die beschriebenen Finanzinstrumente mit Risiken verbunden und nicht für jeden Anleger geeignet sind. Soweit Informationen zu einer bestimmten steuerlichen Behandlung gegeben werden, weisen wir darauf hin, dass die steuerliche Behandlung von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers abhängt und künftig Änderungen unterworfen sein kann. Die INVEST-CON Finanzconsulting GmbH gibt ausschließlich ihre Meinung wieder und übernimmt keine Garantie für die Korrektheit, Zuverlässigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der genannten Informationen. Es besteht keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwaiger unzutreffender, unvollständiger oder überholter Angaben.Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter http://www.invest-con.at.

Donnerstag, 14. Juni 2018

Schulden-Probleme kehren ins Investoren-Bewusstsein zurück


Quelle: www.pixabay.com

„[…] Damit kommen wir zu dem einen großen Problem, das nach wie vor im Hintergrund der Börse und der Wirtschaft schlummert, aber in guten Phasen von den Investoren ignoriert wird: Das Thema "Schulden". Staaten sind bekanntermaßen hochverschuldet — wie Italien oder Griechenland — aber eben auch Unternehmen. Viele Unternehmen haben die niedrigen Zinsen genutzt und sich günstig Geld besorgt.

Laut "businessinsider.de" ist die Deutsche Telekom im DAX der Schuldenkönig: 52 Milliarden Euro Nettoverbindlichkeiten stehen in der Bilanz. Der Grund: Altlasten sowie hohe Investitionen in die Infrastruktur. Dahinter folgen BMW mit 40, Fresenius mit 18 und Siemens mit 14 Milliarden Euro.

Als ebenso besorgniserregend erachtet die Bankenlobby die Gesamtverschuldung, zu der neben den Außenständen der Staaten auch jene der Unternehmen, Banken und privaten Haushalte zählen. Hier kam es in den letzten zehn Jahren zu einem Anstieg um 56 Billionen Dollar auf 232,9 Billionen Dollar, wobei das Obligo der Betriebe noch rasanter wächst als das der Staaten. […]“
(Quelle: Businessinsider.de)

INVESTcon #Börse #Aktien #Aktuell #Expertentipp:

Immer wenn "Spezialisten "sagen, es sei alles OK oder dass der Weltuntergang bevorsteht, sollte man diese Aussagen besonders kritisch prüfen. Denn wenn gesagt wird, die Kurse haben um nur 200% oder nur 100% in letzten 10 Jahren zugelegt, dann wird jeder Unternehmer wissen, dass das bei Firmenumsätzen oder Gewinnen nicht selbstverständlich ist. Jedem Bürger muss klar sein, wenn etwas Unerwartetes passiert, wie beispielsweise ein Zinsanstieg oder die Pleite eines großen Internet-Konzerns, Korrekturen auf jeden Fall zu einplanen sind, vor allem nach mehr als 10 Jahren steigender Börsenkurse und damit der längsten Hausse aller Zeiten.

Also fragen Sie dringend unsere Experten, wie Sie sich gegen eine größere Korrektur absichern und trotzdem von den stark steigenden Kursen profitieren können, ohne Ihre hart ersparten Rücklagen bei Rekord-Niedrigzinsen am Sparbuch oder in der Lebensversicherung von der Inflation abwerten zu lassen. Kontaktieren Sie Ihren Berater und lassen Sie sich von den unseren Spezialisten optimal informieren!



Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Konsultieren Sie vor Anlageentscheidungen Ihren INVESTcon Berater.

Disclaimer: Die angeführten Informationen dienen lediglich der unverbindlichen Information, stellen kein Angebot zum Kauf oder Verkauf der genannten Finanzinstrumente dar und dürfen auch nicht so ausgelegt werden. Die Informationen dienen nicht als Entscheidungshilfe für rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen. Jeder, der diese Daten zu diesen Zwecken nutzt, übernimmt hierfür die volle Verantwortung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Investitionen in die beschriebenen Finanzinstrumente mit Risiken verbunden und nicht für jeden Anleger geeignet sind. Soweit Informationen zu einer bestimmten steuerlichen Behandlung gegeben werden, weisen wir darauf hin, dass die steuerliche Behandlung von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers abhängt und künftig Änderungen unterworfen sein kann. Die INVEST-CON Finanzconsulting GmbH gibt ausschließlich ihre Meinung wieder und übernimmt keine Garantie für die Korrektheit, Zuverlässigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der genannten Informationen. Es besteht keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwaiger unzutreffender, unvollständiger oder überholter Angaben.Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter http://www.invest-con.at.

Dienstag, 12. Juni 2018

Platzt die Immobilienblase in den nächsten fünf Jahren?

Quelle: www.pixabay.com

„[…] In Wien zeige sich eine Überhitzung, meint ein Experte. In den nächsten fünf Jahren dürften die Preise stagnieren oder gar sinken. [… ]Der Zuzug in die Städte, eine erhöhte Nachfrage nach Wohnraum und die Geldschwemme der Notenbanken haben dazu geführt, dass die Immobilienpreise weltweit gestiegen sind. 
Zweites Anzeichen für eine Überhitzung ist der wellenartige Verlauf der Preisanstiege: Zuerst haben sich die Preisanstiege auf A-Lagen beschränkt, dann ist die Welle auf mittlere Lagen und schließlich auf Randlagen übergeschwappt. 
Langfristig steigen die Preise!
Doch soll man als Wohnungssuchender jetzt überhaupt ein paar Jahre warten, bis sich eine Abkühlung eingestellt hat? Kommt darauf an. Die Preise in europäischen Ballungszentren könnten – je nach Lage – um bis zu 30 Prozent sinken.
Doch tendenziell steigen die Preise für Immobilien langfristig – wie auch jene für Aktien. Zwischenzeitlich kann es aber nach unten gehen. Wer also eine Wohnung zu Spekulationszwecken kauft, um sie nach fünf Jahren gewinnbringend abzustoßen, könnte sich die Finger verbrennen.[…]“ (Quelle: Die Presse)

Der mehr als gute Artikel bringt eigentlich alles auf den Punkt!
Gerade wir erleben immer wieder bei unseren Klienten und Klientinnen, dass sie sozusagen in einen Immobilienrausch verfallen und sich Wohnungen für Preise kaufen wollen, für die man vor 10 Jahren noch ein ganzes Zinshaus in bester Innenstadtlage bekommen hätte.

Dass dieses Investment dramatisch schief gehen kann, sah man z. B in den Jahren von 1980 bis 2010, denn die Preise haben hier sogar stagniert oder sind gefallen und dass sie massiv überteuert gekauft haben, nehmen diese "Spekulanten" gar nicht mehr wahr.

Es könnte sich auch wieder die Nachfragesituation dramatisch verändern. Früher wollte jeder ein Haus am Land, doch heute leben die Menschen oft in Häuser, in schlechten Lagen, abseits von großen Ballungsräumen, denn heute besteht dort offensichtlich keine Nachfrage mehr und man muss nicht mehr so viel bezahlen. Auch im Vergleich, wenn man dieses Haus heute selber bauen würde, wäre es wesentlich teurer. Das bleibt hier unerwähnt!

Unbestritten bleibt die Tatsache, dass die Welt, Gottseidank, aufgrund von Beendigung aller großen Kriege seit 1950 von ca. 3 Mrd. auf aktuell ca. 9 Mrd. Menschen angewachsen ist und daher ist weiterhin mit einer hohen Nachfrage nach Wohnraum in guten Lagen und sicheren Ländern zu rechnen! Somit ist auch mit einer weiteren Verteuerung von Mietobjekten zu rechnen, doch die in Österreich leben, wohnen im internationalen Vergleich aufgrund von hohen Mieterschutzgesetzen immer noch auf der Insel der Seligen.

Wenn Ihnen die Situation bekannt vorkommt und Sie Unterstützung bei der Umsetzung Ihres Traums vom Eigenheim benötigen, kontaktieren Sie einen unserer Spezialisten damit auch Sie in ein paar Jahren einfach und günstig in Ihren eigenen vier Wänden die Zeit genießen können !



Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Konsultieren Sie vor Anlageentscheidungen Ihren INVESTcon Berater.

Disclaimer: Die angeführten Informationen dienen lediglich der unverbindlichen Information, stellen kein Angebot zum Kauf oder Verkauf der genannten Finanzinstrumente dar und dürfen auch nicht so ausgelegt werden. Die Informationen dienen nicht als Entscheidungshilfe für rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen. Jeder, der diese Daten zu diesen Zwecken nutzt, übernimmt hierfür die volle Verantwortung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Investitionen in die beschriebenen Finanzinstrumente mit Risiken verbunden und nicht für jeden Anleger geeignet sind. Soweit Informationen zu einer bestimmten steuerlichen Behandlung gegeben werden, weisen wir darauf hin, dass die steuerliche Behandlung von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers abhängt und künftig Änderungen unterworfen sein kann. Die INVEST-CON Finanzconsulting GmbH gibt ausschließlich ihre Meinung wieder und übernimmt keine Garantie für die Korrektheit, Zuverlässigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der genannten Informationen. Es besteht keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwaiger unzutreffender, unvollständiger oder überholter Angaben.Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter http://www.invest-con.at.