Dienstag, 25. Oktober 2016

Der schlechteste Eindruck

Quelle: Die Presse, Pixbay
"[...] Jobs und Kunden gewinnen Sie durch Ihre Stärken. Ein häufiger Karriererat lautet daher: Stärken Sie Ihre Stärken.

Schwächen zu entwickeln kostet viel Kraft, und die Ergebnisse bleiben meist mager. Aus einer Schnecke können Sie mit viel Aufwand maximal eine Rennschnecke machen, aber niemals einen Leoparden.
Unser derzeitiges Bildungssystem konzentriert sich vor allem darauf, die größten Schwächen der Schüler auszumerzen und mit viel Nachhilfe auf ein Niveau zu bringen, das zumindest einen positiven Schulabschluss ermöglicht. Ein Großteil von Zeit, Geld und Kraft der Eltern und Schüler fließt in die mühsame Arbeit, punktuelle Schwächen zu fördern, wie etwa in Mathematik, Englisch oder Latein, statt in die besonderen Begabungen der Kinder zu investieren.
Wenn den Beteiligten auch noch die Sinnhaftigkeit des Gelernten für das angestrebte Berufsleben schleierhaft ist, ob das Lösen von Differentialgleichungen oder die Übersetzung von Tacitus und Seneca, ist der Frust auf allen Seiten besonders groß. Schwächen zu stärken, hat hierzulande einen ganz schlechten Ruf.

Dabei sollten Sie einen wichtigen Zusammenhang nicht übersehen: Bei Qualitätsprodukten entscheidet der schlechteste Eindruck über die gesamte Wirkung. Die Junior Suite eines Luxushotels kann noch so geräumig sein und das Bett außerordentlich bequem. Wenn die Dusche verschimmelt ist, können Sie auf den Bewertungsplattformen keine fünf Sterne vergeben. [...]"  (Quelle: Die Presse)

Investcon Karriere Erfahrungen Expertentipp:

Wir Menschen sind von je her auf rasche Entscheidung trainiert. Dies begann vor tausenden Jahren bereits damit, dass wir in Sekundenschnelle vor einem Raubtier oder anderen Gefahren flüchten mussten. Daher rechnen Sie auch heute damit, dass ein Personalverantwortlicher, der oft schon tausende Gespräche geführt hat, bereits in ersten wenigen Augenblicken intuitiv im Unterbewusstsein Entscheidungen trifft - wie wir alle.

Daher zählt gerade auch in diesen schwierigen Arbeitsmarktzeiten auf jeden Fall der ersten Eindruck, Ihr Auftreten oder Ihr perfekt vorbereiteter Lebenslauf. Machen Sie sich Gedanken, erarbeiten Sie Ihre konkreten Zukunftspläne und schon haben Sie sehr einfach Ihre Chancen massiv erhöht!

Schicken Sie auch gerne uns eine Bewerbung, denn für gute Leute gibt es momentan sowohl im Immobilienbereich, im Personalmanagement oder Consulting für Finance oder Social Media, einzigartige Marktbedingungen!

Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Konsultieren Sie vor Anlageentscheidungen Ihren INVESTcon Berater.

Disclaimer: Die angeführten Informationen dienen lediglich der unverbindlichen Information, stellen kein Angebot zum Kauf oder Verkauf der genannten Finanzinstrumente dar und dürfen auch nicht so ausgelegt werden. Die Informationen dienen nicht als Entscheidungshilfe für rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen. Jeder, der diese Daten zu diesen Zwecken nutzt, übernimmt hierfür die volle Verantwortung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Investitionen in die beschriebenen Finanzinstrumente mit Risiken verbunden und nicht für jeden Anleger geeignet sind. Soweit Informationen zu einer bestimmten steuerlichen Behandlung gegeben werden, weisen wir darauf hin, dass die steuerliche Behandlung von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers abhängt und künftig Änderungen unterworfen sein kann. Die INVEST-CON Finanzconsulting GmbH gibt ausschließlich ihre Meinung wieder und übernimmt keine Garantie für die Korrektheit, Zuverlässigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der genannten Informationen. Es besteht keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwaiger unzutreffender, unvollständiger oder überholter Angaben.Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter http://www.invest-con.at.

Keine Kommentare:

Kommentar posten