Donnerstag, 22. März 2018

Die Marktbewegungen 2018 waren nicht außergewöhnlich



Das aktuelle Jahr „[…]  produzierte bereits zahlreiche Schlagzeilen und Marktvolatilität, aber wir sind […] wieder auf dem Weg in die Normalität. Die untenstehende Grafik illustriert die Anzahl der Tage pro Jahr, an denen der globale Aktienmarkt um mehr als 1% gestiegen oder gefallen ist[…] Während das aktuelle Marktumfeld volatil erscheinen mag, zeigt der Blick in die Vergangenheit, dass dieses Volatilitätsniveau normal ist. Seit 1995 liegt der Durschnitt im Jahr bei 52 Tagen, an denen der globale Aktienmarkt eine Schwankung von mehr als 1% in beide Richtungen verzeichnete. Angesichts der beginnenden Normalisierung […], dürften wir an den Finanzmärkten künftig wahrscheinlich eine normalere Volatilität erleben.[…]“ (Quelle: JP Morgan)




Investcon Expertentipp:
Rechnen Sie in den kommenden Wochen mit erhöhter Volatilität an den Aktien- und Rentenmärkten. Fragen Sie unsere Experten, wie Sie diese nutzen und noch vorhandene Gewinne absichern können.



Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Konsultieren Sie vor Anlageentscheidungen Ihren INVESTcon Berater.

Disclaimer: Die angeführten Informationen dienen lediglich der unverbindlichen Information, stellen kein Angebot zum Kauf oder Verkauf der genannten Finanzinstrumente dar und dürfen auch nicht so ausgelegt werden. Die Informationen dienen nicht als Entscheidungshilfe für rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen. Jeder, der diese Daten zu diesen Zwecken nutzt, übernimmt hierfür die volle Verantwortung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Investitionen in die beschriebenen Finanzinstrumente mit Risiken verbunden und nicht für jeden Anleger geeignet sind. Soweit Informationen zu einer bestimmten steuerlichen Behandlung gegeben werden, weisen wir darauf hin, dass die steuerliche Behandlung von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers abhängt und künftig Änderungen unterworfen sein kann. Die INVEST-CON Finanzconsulting GmbH gibt ausschließlich ihre Meinung wieder und übernimmt keine Garantie für die Korrektheit, Zuverlässigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der genannten Informationen. Es besteht keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwaiger unzutreffender, unvollständiger oder überholter Angaben.Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter http://www.invest-con.at.

Keine Kommentare:

Kommentar posten