Montag, 22. September 2014

Immobilienkäufer stehen vor der Frage: Niedrige Zinsen sichern?

Niedrige Zinsen sind ein Vorteil für Immobilienkäufer, viele nutzen das aktuelle Zinsniveau, um sich den Traum vom eigenen Haus oder von der eigenen Wohnung zu verwirklichen. Während vor ca. 30 Jahren der Zinssatz für eine zehnjährige Fixzinskondition noch bei etwa 10% p.a. lag, können aktuell derartige Zinsbindungen bereits ab 2,5% p.a. abgeschlossen werden.

Finanziuerungen für Eigenheime laufen in den meisten Fällen 20 bis 25 Jahre und es ist auf keinen Fall gesichert, dass die Zinsen über die gesamte Laufzeit so niedrig bleiben werden. "[...] Eine Anschlussfinanzierung nach dem ersten Vertrag könnte nur zu deutlich höheren Zinsen möglich sein, warnt Prof. Weber. Das schlägt sich in einer höheren monatlichen Rate nieder und führt unter Umständen zu Löchern in der Haushaltskasse.[...]" (Quelle: N-TV)



Expertentipp: Die niedrigen Zinsen sind momentan sicher ein sehr grosser Vorteil für Immobilienkäufer und nur aufgrund der niedrigeren Zinsen ist die Nachfrage nach Immobilen massiv gestiegen! Durch die erhöhte Nachfrage nach Immobilien sind auch die Preise stark gestiegen und hier ist Vorsicht geboten: Denn, wenn man die Immobilie viel zu teuer kauft und genau dazu neigen im Moment viele Klienten, dann bringt der Zinsvorteil auch keinen Vorteil! Außerdem empfehlen wir, auf versteckte Nebengebühren im Kreditvertrag zu achten, die den Effektivzinssatz massiv erhöhen und den Zinsvorteil schrumpfen lassen. Im Zweifelsfalle ziehen Sie unsere Experten zu Rate!




Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Konsultieren Sie vor Anlageentscheidungen Ihren INVESTcon Berater.

Disclaimer: Die angeführten Informationen dienen lediglich der unverbindlichen Information, stellen kein Angebot zum Kauf oder Verkauf der genannten Finanzinstrumente dar und dürfen auch nicht so ausgelegt werden. Die Informationen dienen nicht als Entscheidungshilfe für rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen. Jeder, der diese Daten zu diesen Zwecken nutzt, übernimmt hierfür die volle Verantwortung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Investitionen in die beschriebenen Finanzinstrumente mit Risiken verbunden und nicht für jeden Anleger geeignet sind. Soweit Informationen zu einer bestimmten steuerlichen Behandlung gegeben werden, weisen wir darauf hin, dass die steuerliche Behandlung von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers abhängt und künftig Änderungen unterworfen sein kann. Die INVEST-CON Finanzconsulting GmbH gibt ausschließlich ihre Meinung wieder und übernimmt keine Garantie für die Korrektheit, Zuverlässigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der genannten Informationen. Es besteht keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwaiger unzutreffender, unvollständiger oder überholter Angaben.Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter http://www.invest-con.at.

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten