Samstag, 24. Oktober 2015

FMA sorgt für Boom bei Lebensversicherung



Lebensversicherer garantieren aktuell meist weniger als Sie einzahlen:

 "[...] Der Garantiezins sinkt 2016 auf ein Prozent, daher wollen viele Kunden rasch abschließen. Die Versicherer geben zu bedenken: Selbst null Prozent seien besser als negative Zinsen. [...] Doch offenbar ist die Garantie gar nicht kriegsentscheidend: Inzwischen haben einige Anbieter auch Lebensversicherungen ohne Garantie eingeführt-und auch diese kommen bestens an. "Wir sehen heuer einen Boom bei unserer neuen klassischen Lebensversicherung, die einen Garantiezins von null Prozent aufweist", sagt Allianz-Vorstand Wolfram Littich. [...] Ob wenig oder null Garantie: Nebenkosten machen das Investment in eine Lebensversicherung ohne Berücksichtigung der schwer abschätzbaren Gewinnbeteiligung oft zum Verlustgeschäft.[...]" (Quelle: Wirtschaftsblatt)

Expertentipp:
Wie schon am 03.09. berichtet, ist eine klassische Lebensversicherung in vielen Fällen ein tolles Instrument zur Absicherung. Leider gibt es immer wieder Verträge, bei denen oft weniger herauskommt, als man einbezahlt hat. Trotz allem hat im Schnitt fast jeder Österreicher einen Vertrag! In Zeiten, in denen man garantiert weniger herausbekommt, als man einbezahlt, erlebt diese Sparform einen Boom. Dies ist selbst für Laien vollkommen unverständlich. Sie sollten unbedingt einen unabhängigen Spezialisten beauftragen, um überprüfen zu lassen, was Ihnen Banken und Versicherungen momentan genau anbieten.


Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Konsultieren Sie vor Anlageentscheidungen Ihren INVESTcon Berater.

Disclaimer: Die angeführten Informationen dienen lediglich der unverbindlichen Information, stellen kein Angebot zum Kauf oder Verkauf der genannten Finanzinstrumente dar und dürfen auch nicht so ausgelegt werden. Die Informationen dienen nicht als Entscheidungshilfe für rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen. Jeder, der diese Daten zu diesen Zwecken nutzt, übernimmt hierfür die volle Verantwortung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Investitionen in die beschriebenen Finanzinstrumente mit Risiken verbunden und nicht für jeden Anleger geeignet sind. Soweit Informationen zu einer bestimmten steuerlichen Behandlung gegeben werden, weisen wir darauf hin, dass die steuerliche Behandlung von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers abhängt und künftig Änderungen unterworfen sein kann. Die INVEST-CON Finanzconsulting GmbH gibt ausschließlich ihre Meinung wieder und übernimmt keine Garantie für die Korrektheit, Zuverlässigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der genannten Informationen. Es besteht keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwaiger unzutreffender, unvollständiger oder überholter Angaben.Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter http://www.invest-con.at.

Keine Kommentare:

Kommentar posten